Bitcoin und andere Kryptowährung sind in aller Munde, mit viel Potential als Investitionsobjekt. Wir empfehlen nur dann zu investieren, wenn das Kapital nicht kurz- bis mittelfristig benötigt wird. Kryptowährungen unterliegen einer hohen Votalität. Deshalb kann es, alleine schon aus diesem Umstand heraus, zu hohen Verlusten kommen, wenn man zu einem bestimmten Zeitpunkt verkaufen muss.

Wie kann man in Bitcoin investieren?

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Wir wollen eine sehr einfache aufzeigen.

  • Anmeldung an einer Krypto-Handelsbörse.

  • Geld auf das Konto der Handelsbörse überweisen.

  • Am Konto der Handelsbörse die Kryptowährung auswählen und um einen bestimmten Betrag kaufen.

  • Fertig und weiter investieren.

Welche Krypto – Handelsbörse?

Auf einer Kryptohandelsbörse kann man Kryptowährungen kaufen. Handelsbörsen stellen ein persönliches Konto für den Anwender zur Verfügung. Dies ist ähnlich wie ein Bankkonto. An einer Handelsbörse muss man sich mit E-Mailadresse und Kennwort anmelden. Bei den seriösen Anbietern muss man seine Identität nachweisen. Dazu gibt es unterschiedliche Verfahren. In den meisten Fällen benötigt man den eigenen Reisepass und ein Handy mit Kamera. Die Identifizieren geht meist innerhalb von wenigen Minuten und ist Voraussetzung, dass man Geld auf das Konto überweisen darf.

Ein große europäische Handelsbörse ist Bitpanda. Die Handelsplattform ist auf deutsch und englisch verfügbar. Bitpanda zeichnet sich dadurch aus, dass sie in der Bedienung sehr einfach und übersichtlich ist. Bitpanda hat Ihren Sitz in Wien / Österreich.

Hier geht es zur Handelsplattform Bitpanda:

banner

Tipp: Vertrauen Sie auf ein österreichisches Unternehmen. Es unterliegt dem österreichischen Recht.

Registrieren Sie sich auf der Handelsplattform Bitpanda. Nachdem Sie Ihre Identität, mittels Reisepass und Handy, nachgewiesen, können Sie loslegen.

Geld auf das persönliche Konto überweisen

Der nächste Schritt ist das Einzahlen eines Betrages mittels Banküberweisung oder einer anderen Zahlungsmethode auf Ihr persönliches Konto bei Bitpanda.

Tipp: Überweisen Sie zuerst nur einen kleinen Betrag (25 EUR), um Sicherheit zu bekommen, dass auch alles nach Ihren Vorstellungen funktioniert.

Wählen Sie auf der Handelsplattform einfach den Button „Einzahlen“ und Sie werden durch den Einzahlungsprozess durchgeleitet.

Als erstes wählen Sie die Zahlungsmethode aus, wie Sie das Geld von Ihrem Bankkonto auf Ihr persönliches Konto bei Bitpanda überweisen möchten. Es gibt viele Zahlungsmethoden. Eine klassische Banküberweisung ist meist die günstigste Variante bzw. kostenlos.

Anschließend wählen Sie den Betrag aus, wieviel Sie überweisen wollen. Zum Abschluss erhalten Sie eine Übersicht mit allen Daten inkl. Zahlungsreferenz, die für eine Banküberweisung notwendig sind.

Nun kommt der letzte Schritt: Sie müssen nun das Geld tatsächlich mit Ihrer Bank-App überweisen.

Tipp: Wenn Sie die Handy-App Ihrer Bank verwenden, können Sie den QR-Code bei der Überweisung verwenden. Sie ersparen sich das lästige Abtippen der Daten.

Kryptowährung kaufen