Vielleicht versuchen Sie, die richtigen Kunden zu gewinnen, nur um diejenigen, die nicht passen, ständig abzuweisen. Oder Sie versuchen vielleicht, Ihr Team zu vergrößern, aber Sie scheinen keine Mitarbeiter zu finden, die dieselbe Leidenschaft und dieselben Ideen teilen. Wir können fast garantieren, dass dies daran liegt, dass Sie Ihre Vision, Mission oder Werte nicht gefestigt haben. 

 Den meisten kleinen Anwaltskanzleien fehlen schriftliche, klare und nützliche Missionen, Visionen und Grundwerte. Diejenigen, die sie haben, verwenden sie oft als Ergänzung zu ihrem Geschäftsplan oder werfen sie auf eine Website-Seite, weil sie denken, dass sie eine brauchen. Wenn Ihnen eines dieser Elemente bekannt vorkommt, fehlen Ihnen aktive Tools für das Management und das Wachstum Ihrer Kanzlei. Es fehlt das Leitbild, an dem alles ausgerichtet ist. 

Wenn du nicht für etwas stehst, wirst du irgendwann fallen.“ Wenn Sie sich in Ihrer Anwaltskanzlei nicht für etwas entscheiden, gehen Sie überall hin, wo der Wind weht.

Was sind Missionen im Bereich von Anwaltskanzleien? 

Missionen von Anwaltskanzleien beantworten einfach die Frage: „Warum gibt es die Anwaltskanzlei?“ Es ist Ihr Ziel in der Gegenwart. Es sollte nicht klug oder eingängig sein, sondern genau und präzise erklären, was Sie tun und wem Sie dienen.

Missionen: 

  • Führen Sie Ihre Anwaltskanzlei vorwärts. Ziele sind entscheidend für das Wachstum. Mit einer Mission ist es einfach, Ziele zu erstellen, die darauf abgestimmt sind und Ihr Unternehmen vorantreiben. 
  •  Helfen Sie bei der Entwicklung starker Strategien. Wenn Sie verstehen, was Sie tun und wem Sie dienen, können Sie und Ihr Team solide Geschäfts- und Marketingstrategien entwickeln. 
  • Gestalten Sie die Kultur Ihres Unternehmens. Durch die Klärung Ihrer Mission können Sie die richtigen Mitarbeiter für Ihr Team gewinnen und die Unternehmenskultur prägen. Außerdem gibt eine Mission Ihrem Team etwas, nach dem es streben kann, was bekanntermaßen die Arbeitszufriedenheit verbessert. Ohne der Mission einer Anwaltskanzlei weiß Ihr Team nicht, wofür Sie stehen, und handelt möglicherweise entgegen Ihren Wünschen. 
  • Helfen Ihnen dabei, die richtigen Kunden zu gewinnen. Durch die Kommunikation Ihrer Mission können Sie die Kunden gewinnen, die am meisten von Ihren Dienstleistungen profitieren. 

Was ist eine Vision einer Anwaltskanzlei? 

Im Gegensatz zu Mission Statements von Anwaltskanzleien konzentrieren sich Visionen auf die Zukunft einer Kanzlei. Anstatt zu antworten: „Warum gibt es meine Anwaltskanzlei?“ antwortet Ihre Vision: „Wohin geht meine Anwaltskanzlei?“ Es ist Ihr langfristiges festes Ziel.  

Visionen: 

  • Fungieren als Roadmap für Ihr Unternehmens. So wie Ziele für Ihre Mission wichtig sind, sind sie auch für Ihre Vision wichtig. Wenn Sie wissen, wohin Sie in Zukunft möchten, können Sie einen Plan für heute, morgen und in 20 Jahren erstellen. 
  • Führen Sie Ihre Entscheidungen. Mit einer klaren Vision ist es einfach, Geschäftsentscheidungen basierend darauf zu treffen, was Sie näher an Ihr Endziel bringt – anstatt was Sie davon entfernt. 
  • Motiviert Ihr Team. Eine Vision hilft Ihrem Team zu verstehen, wohin die Reise geht. Schließlich benötigen Sie die Hilfe Ihres Teams, um Ihre Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Wenn Mitarbeiter das Gefühl haben, Teil von etwas Größerem zu sein, sind sie motiviert, sich weiterzuentwickeln. 
  • Halten das Feuer in Ihrer Firma am Brennen. Ein Unternehmen zu führen bringt viele Höhen und Tiefen mit sich. Während Sie wachsen, kann es Momente geben, in denen Ihre Vision das einzige ist, was Sie brauchen, um Ihr Feuer am Brennen zu halten. 

Grundwerte, die Philosophie Ihrer Anwaltskanzlei verstehen 

Die Grundwerte Ihrer Anwaltskanzlei sind die Merkmale, Qualitäten und Überzeugungen, die Ihnen helfen, die Mission Ihrer Kanzlei zu erfüllen und Ihre Zukunftsvision zu erreichen. Einmal geklärt, sollten Ihre Werte Ihre Anwaltskanzlei so führen, wie sie jetzt in die Version Ihrer idealen Kanzlei übergeht. Werte leiten die Aktionen von Ihnen und Ihrem Team und helfen Ihnen zu kommunizieren, wie Sie Ihren Kunden am besten dienen können. 

Die von Ihnen gewählten Werte müssen konkret auf Ihr Unternehmen verweisen. Sie müssen eine tatsächliche Bedeutung haben und „Table Stakes-Werte“ (Minimumwerte, also Werte die sowieso jeder als gegeben in einem bestimmten Markt annimmt) oder offensichtliche Werte wie Arbeitsmoral und Integrität vermeiden. Diese Werte haben nichts mit Ihrem einzigartigen Geschäft und Ihren individuellen Werten zu tun. 

Schaffung einer effektiven Vision und einer Mission für Anwaltskanzleien 

Bevor Sie versuchen, ein neue Mission und eine neue Vision zu erstellen, müssen Sie eine Grundlage haben: Grundwerte. Definieren Sie diese zuerst, um effektiv eine klare Mission zu erstellen, die Ihnen hilft, Ihre Vision zu erreichen. Wählen Sie nicht mehr als sechs oder sieben Grundwerte, um die Dinge einfach zu halten. 

 Beantworten Sie die folgenden Fragen, wenn Sie die Grundwerte Ihres Unternehmens definieren: 

  • Wofür soll meine Anwaltskanzlei stehen? 
  • Was ist für mich in meinem Geschäft am wichtigsten? 
  • Woran glaube ich? 

Ihre Antworten auf diese Fragen geben Ihnen eine ziemlich gute Vorstellung davon, wo Sie anfangen sollen. Befolgen Sie als Nächstes diese einfachen Schritte: 

  • Brainstorming. Wenn Sie ein Einzelanwalt sind, machen Sie diesen Schritt alleine. Wenn Sie ein Team haben, binden Sie zwei oder drei andere ein, denen Sie vertrauen, um Ihnen zu helfen. Schreiben Sie zunächst die Werte auf, für die Ihr Unternehmen bekannt sein soll. Diese Liste mag lang sein, aber das ist in Ordnung. Versuchen Sie, so genau wie möglich zu sein, und überlegen Sie, was Sie tun, für wen Sie es tun und was für sie am wichtigsten ist. 
  • Grenzen Sie Ihre Liste ein. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Liste auf die Werte zu beschränken, die Sie für am wichtigsten sind. Wenn Ihre Liste Phrasen enthält, vereinfachen Sie diese auf ein oder zwei Wörter. 

Sobald Sie Ihre Werte ausgewählt haben, stellen Sie sie in Ihren Mittelpunkt. Drucken Sie sie aus und kleben Sie sie an Ihre Wand. Schreiben Sie sie auf Haftnotizen auf Ihrem Schreibtisch. Tun Sie, was Sie tun müssen, um sich und Ihr Team mit dem vertraut zu machen, was am wichtigsten ist. 

So erstellen Sie eine Mission 

Mit Ihren Werten in der Hand ist es Zeit, Ihre Mission zu schreiben. Denken Sie daran, dass Ihr Leitbild einfach und inspirierend sein sollte und mit den Werten Ihres Unternehmens übereinstimmen muss. Beantworten Sie die Fragen “was, wie und warum”. 

  1.  Definieren Sie, was Sie tun. Was ist der Hauptzweck Ihres Unternehmens? Welche juristischen Dienstleistungen erbringen Sie? Sind Sie beispielsweise ein Anwalt für Personenschäden, der rechtliche Vertretung und Beratung bietet? Sei so genau wie möglich. 
  2. Definieren Sie, wie Sie es tun. Definieren Sie als Nächstes, wie Sie alles möglich machen. Hier kommen Ihre Grundwerte ins Spiel. Ein Anwalt für Personenschäden kann eine rechtliche Vertretung und Anleitung liefern, indem er stets das Wohl des Klienten im Auge behält. Oder sie tun dies mit exzellentem Kundenservice und Erfahrung. 
  3. Definieren Sie, warum Sie es tun. Definieren Sie abschließend, warum Sie das tun, was Sie tun. Was treibt dich voran? Warum kommst du jeden Tag ins Büro? In unserem Beispiel für Personenschäden kann unser Anwalt juristische Dienstleistungen erbringen, um sicherzustellen, dass es Kunden im Leben besser geht und weiter vorankommen können. 

Fügen Sie jetzt alles zusammen und Sie haben einen ersten Entwurf einer Mission, mit dem Sie etwas optimieren und bearbeiten können, das Sie lieben. Wenn Sie können, versuchen Sie, Ihre eigene Mission zu erstellen, ohne dass Sie sich von einer anderen Kanzlei inspirieren lassen. 

Wir sind Anwälte für P